top of page

KAT No1


Ich muss mich noch sehr an den neuen Blog gewöhnen...... Deshalb kommt auch erst jetzt der Beitrag zu meinem letzten fertigen Projekt.



Ich habe euch das Shirt schon im Newsletter vorgestellt, möchte aber gerne die fertigen Projekte auch auf dem Blog posten, damit sie nicht verloren gehen und ich und ihr eine Art Nachschlagewerk habt.


Ich habe im Laden das KAT No1 schon ein paar mal für Kundinnen umgerechnet oder Materialempfehlungen abgegeben. Die meisten haben sich dann für die Kinu doppelt verstrickt entschieden. Der Verbrauch liegt bei dieser Variante bei 4-5 Konen.


Ich selber, wollte es lieber noch etwas leichter. Ich habe jeweils Mühe mit Sommertops die eine Maschenprobe von 20 oder noch weniger Maschen pro 10cm haben. Für mich werden diese Tops einfach zu schwer und unsommerlich.


Als dann die Lieferung Shimo frisch bei mir eingetroffen ist, war klar. Ab an die Maschenproben!

Die Haptik und das Maschenbild von der Kinu mit der Shimo gefällt mir extrem gut. Es nimmt der Kinu etwas die Härte der Bourettseide und gibt dem ganzen einen wunderschönen Fall.


Die Maschenprobe von 20M pro 10cm habe ich nicht erreicht. Aber mit einer Maschenprobe von 22M habe ich einfach eine Grösse grösser ausgewählt.


Fazit: Mit 150gr. mein perfektes leichtes Sommershirt. Die Anleitung ist auf Englisch, aber sehr gut verständlich geschrieben und das kleine Detail mit den Schulterzunahmen macht einen perfekten Sitz.

160 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page